Mauerarbeiten – Tag 04 und 05

27. Juni 2017 hausbau 0
Mauerarbeiten – Tag 04 und 05

Nachdem am Freitag auf der Baustelle nicht gearbeitet wurde, ging es am Montag mit 2 Maurern weiter.

Am Sockel der Innenseite der Außenmauer wurde eine Dichtschlämme aufgebracht. Sollte es wieder regnen und Wasser auf der Bodenplatte stehen, kann dort keine Feuchtigkeit mehr in die Mauer eindringen und aufsteigen.

Die schwarze "Farbe" dient der Abdichtung gegen Wasser auf der Bodenplatte. So soll verhindert werden, dass Feuchtigkeit in der Wand aufsteigen kann.
Die schwarze „Farbe“ dient der Abdichtung gegen Wasser auf der Bodenplatte. So soll verhindert werden, dass Feuchtigkeit in der Wand aufsteigen kann.

Am Dienstag ging es dann mit 3 Maurern weiter. Allerdings waren Sie nicht den ganzen Tag da, da sie am Vormittag auf einer anderen Baustelle eingesetzt waren.

Ein Blick ins Haus verrät: Die Innenwände wurden noch nicht begonnen.
Ein Blick ins Haus verrät: Die Innenwände wurden noch nicht begonnen.

Der Bauwasserstand im IBC-Tank hat auch nur wenig abgenommen. Wir werden aber am Donnerstag das Standrohr wieder holen und den Tank auffüllen. Nicht, dass es am Wasser liegt, weshalb nicht weiter gearbeitet werden kann.

Bauwasserstand am fünften Tag der Mauerarbeiten. Gut 400 Liter sind noch drin.
Bauwasserstand am fünften Tag der Mauerarbeiten. Gut 400 Liter sind noch drin.
Blick von der Garage aus. An der Außenwand fehlen lediglich noch die Fenster- bzw. Türstürze und der Ringanker.
Blick von der Garage aus. An der Außenwandseite fehlen lediglich noch die Fenster- bzw. Türstürze und der Ringanker.

Kommentar verfassen