Mauerarbeiten – Tag 03

25. Juni 2017 hausbau 0
Mauerarbeiten – Tag 03

Am dritten Tag der Mauerarbeiten war einiges auf der Baustelle los. Leider nicht, weil viele Maurer ihrer Tätigkeit nachgingen. Denn es waren nur zwei Maurer von Compacta Bau anwesend. Die Fortschritte zum Vortag waren demnach auch nicht so groß wie der Unterschied zwischen den ersten beiden Tagen des Mauerbaus. Sicherlich liegt es daran, dass die Bauarbeiter die Steine erst mühsam per Hand auf das Gerüst legen müssen, bevor sie die Steine in luftiger Höhe vermauern können. Die Rohbauwände werden in unserem Haus drei Meter hoch.

Die Wände wurden noch vor dem Unwetter von oben abgedeckt.
Die Wände wurden noch vor dem Unwetter von oben abgedeckt.
Die Hausecken erreichen schon ihre endgültige Rohbauhöhe vom drei Metern.
Die Hausecken erreichen schon ihre endgültige Rohbauhöhe vom drei Metern.
Der Eingangsbereich am Tag drei der Mauerarbeiten.
Der Eingangsbereich am Tag drei der Mauerarbeiten.
Am dritten Tag hat sich der Bauwasserstand im IBC-Tank kaum verändert.
Am dritten Tag hat sich der Bauwasserstand im IBC-Tank kaum verändert.

Leider war aber trotzdem „viel los“ auf der Baustelle. Denn uns erwischte am Donnerstagmittag auch das heftige Unwetter, das in vielen Teilen Deutschlands zu erheblichen Schäden und leider auch den Verlust von Menschenleben führte. An ein Weiterarbeiten war nicht zu denken. So, dass man eigentlich von einem halben Arbeitstag sprechen muss.

Wir waren zum Zeitpunkt des Unwetters nicht auf der Baustelle. Es muss aber heftig gewesen sein, wie die Baustelle am folgenden Tag aussah. Sogar die Bautoilette ist umgefallen.

Die Baustelle nach dem Unwetter. Sogar die Bautoilette ist umgekippt.
Die Baustelle nach dem Unwetter. Sogar die Bautoilette ist umgekippt.
Durch das Unwetter sind die Poroton-Steine völlig nass.
Durch das Unwetter sind die Poroton-Steine völlig nass. Anscheinend mussten Die Bauarbeiter fluchtartig die Baustelle verlassen, denn nicht alle Wände wurden Abgedeckt. Dementsprechend Nass sind sie jetzt auch.

 


Kommentar verfassen